Online stores

For other countries

International site

  • Fabio Iacchini
  • Fabio Iacchini
  • Fabio Iacchini
  • Fabio Iacchini
  • Fabio Iacchini
  • Fabio Iacchini
  • Fabio Iacchini
  • Fabio Iacchini
  • Fabio Iacchini

Fabio Iacchini

Macugnaga
ITALIEN

Fabio Iacchini ist Bergführer, nationaler AGAI - Lehrer (italienischer Bergführerverband) und Skilehrer. Mit 18 Jahren durchstieg er die Monte Rosa Ostwand und fuhr das berühmte Canalone Marinelli mit Skiern hinunter. Nach einigen sommerliche und winterlichen Alleingängen verschrieb er sich dem Speedbergsteigen. Er bewältigte die Strecke Macugnaga-Via Bisaccia (höchste Schwierigkeitsniveau: 7) und Via delle Guide-Gipfel-Cima di Jazzi- Macugnaga in einer Gesamtzeit von 4 Stunden und 15 Minuten, bei einem Höhenunterschied von 5000 m. Wenige Jahre später überquerte er alle Gipfel des Monte Rosa und flog mit dem Gleitschirm nach Macugnaga zurück. Zeit: 8 Stunden und 12 Minuten. Er hat viel internationale Erfahrungen gesammelt: 1993 versuchte er, die westliche Seite vom Malaku zu erklettern; 1995 war er in Pakistan auf dem Lila Peak und in Patagonien; 1997 erreichte er den Aconcagua Gipfel in 8 Stunden ab Basislager; 1998 wurde er 14.ter beim den Cervinia Skyrunner Weltmeisterschaften; 1999 bahnte er drei neue Wege in Grönland; 2001 erreichte der den Gipfel des Ama Dablam ab Basis I in 7 Stunden und 30 Minuten; 2005 wurde er italienischer Meister der paarweise Skatingtechnik. Im selben Jahre machte er auch eine Expedition zum Shisha Pagma . Er erreichte den Gipfel vom Basislager II (6900 m) und führ von 7300 m mit den Skiern hinunter. 2007 nahm er an einer Expedition auf die Annapurna (8091 m) teil und im Juli 2007 befand er sich in Pakistan, Broad Peak (8047 m). 2008 fuhr er nach Nepal mit einer wissenschaftlichen Expedition. Heute arbeitet Fabio als Bergführer und Skilehrer in Macugnaga und niemand verkörpert den modernen vielseitigen Bergführer besser als er. Seit vielen Jahren arbeitet Fabio erfolgreich in der Produktentwicklung und Produktvervollkommnung mit Crispi® zusammen.

Share: